Debattieren an Schulen

Ein Debattierklub an Schulen ist eine pädagogisch wertvolle Methode, um den bedachten Umgang mit unserer Sprache und kontroversen Argumenten zu entwickeln. Debattieren an Schulen wird immer beliebter, weil es eine herausfordernde Aktivität ist, die es Schülern und Schülerinnen abverlangt, innerhalb kurzer Zeit sowohl aus ihrer eigenen Kreativität als auch ihrem Wissensschatz zu schöpfen. Ebenso wichtig sind der sportliche und der spielerische Aspekt des Debattierens, die durch die Auslosung der Seiten, die Rollenverteilung innerhalb der Seiten und der Teams und die Beachtung der Regeln gefördert werden. Spielerisch wird beim Debattieren innerhalb der Klassengemeinschaft passives Wissen in eigene Argumente verwandelt.

Zum Anderen kultiviert das Debattieren an Schulen die demokratische Kultur. In einem Debattierklub werden Schülerinnen und Schüler darauf sensibilisiert, Themen und Argumente in der gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen und philosophischen Auseinandersetzung kritisch zu betrachten. Dabei lernen sie auch, ihre eigenen Argumente im friedlichen und höflichen Umgang miteinander zu entwickeln.

Die Bildung von Schülerinnen und Schüler als unsere Mitbürgerinnen und Mitbürgern liegt dem Debattierklub Wien sehr am Herzen. Daher haben wir es uns zum Ziel gesetzt, das Debattieren an jeder Schule in Österreich zu verankern.

 

Projektreihe: Misch dich Ein

“Misch Dich Ein” ist eine Projektreihe, die das Debattieren besonders für Schüler/innen und Lehrer/innen durch Leher/innenfortbildungsseminare, Workshops für Schüler/innen, dem Debattiertag – 2014 am 10.10. zum Thema Zivilcourage – und Lernmittel wie einem Handbuch oder einem Lehrvideo zum Debattierclub zugänglich macht. Die Aktivitäten werden in Kooperation der Initiative for Teaching Entrepreneurship, dem eesi-Impulszentrum des bmbf und dem Fachbereich für Entrepreneurship Education der KPH Wien/Krems, durch die Förderung der AK Wien ermöglicht. Die Initiative “Misch dich Ein” ist auf den Wirtschaftspädagogen Johannes Lindner zurückzuführen. Die Mitglieder des Debattierklub Wien sind federführend in der Einführung von Debattierklubs und deren Training an Schulen beteiligt.

1. Misch dich ein – Debattierclub Workshops

Drei Jahre veranstaltete der Debattierklub Wien vier Mal im Semester an der Wirtschaftsuniversität die “Debattierabende”, an denen Schüler/innen und Lehrer/innen teilnahmen. Die Debattierabende waren der Vorläufer für das Pilotprojekt, das ab Herbst 2013 zum ersten Mal bundesweit Debattierclubs an Schulen als Freifach organisieren werden. Für alle Schulen die einen Debattierclub einführen werden kostenfrei „Start up“ Workshops angeboten.

2. Misch dich ein – der Debattiertag

Am 10.10. 2014 fand der Debattiertag für Lehrer/innen und Schüler/innen statt. Am Debattiertag stehen folgende Fragen im Zentrum: Wie viel ist deine Freiheit wert? Wer hilft, wenn du plötzlich Schwierigkeiten bekommst? Wie kannst du Zivilcourage zeigen? Nach einer Einführung fanden Debatten zum Thema „Zivilcourage“ statt:

Track 1: Zivilcourage – gar nicht einfach

Track 2: Flüchtlinge – da kann man grantig werden

Track 3: Freiheit – das beste aller Dinge

Track 4: Menschenrechte – nicht selbstverständlich

Track 5: Gleichheit – der beste Weg in die Zukunft

Track 6: Stereotypen – der Wandel beginnt im Kopf

Track 7: Misstand – aufzeigen oder wegschauen?

Track 8: Demokratie – eh klar

3. Misch dich ein – Methodenseminare

Der Debattierklub Wien hält zum Thema “Debattierclub als Methode” Vorträge und Worshops im Unterricht oder ergänzend dazu. In diesen werden zusammen mit den Lehrbeauftragten das Debattierformat, die debattierten Themenbereiche und die die pädagogische Methode, um Debattierklubs an Schulen zu bringen, je nach Bedarf angepasst. So eigenet sich das Debattieren als Methode für den traditionellen Fremdsprachenunterricht, um den aktiven Wortschatz zu fördern, wie auch für den gezielte Themenbereiche (etwa soziale Ungerechtigkeit, Integration, Europapolitik, Medienverständnis, etc.). Der Debattierclub ist eine wichtige Methode der Entrepreneurship Education.

Wollen Sie an Ihrer Schule oder im Rahmen Ihrer pädagogischen Veranstaltung/ Organisation/ Unternehmen Debatten als Methode integrieren oder gar einen Debattierclub gründen? Wir erklären Ihnen gerne die Regeln, geben Argumentationstraining und stellen Debattierformate und Themenreihen zusammen! Im Rahmen der Kooperation „Misch dich ein – der Debattierclub“ bieten wir den Workshop „Debattierclub Start up“ kostenfrei an. Schicken Sie uns einfach eine Nachricht an schule@debattierklubwien.at!