Debattierklub Wien ist Süddeutscher Meister

Erfolgsjahr 2018

Das Jahr 2018 scheint ein regelrechtes Erfolgsjahr für den Debattierklub Wien zu sein. Nicht nur im englischen Debattieren, sondern auch im deutschen Debattieren beweist der DKWien seine Kompetenz. Nach dem historischen Erreichen der Finalrunden in der Weltmeisterschaft in Mexiko gewinnt nun der Debattierklub Wien auch die Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen. Während wir die letzten Jahre konstant das Finale erreichten und letztes Jahr die beste Rednerin stellten, konnten Marvin und Katrin erstmals seit 2013 den Pokal nach Wien tragen. Doch nicht nur die beiden waren erfolgreich: Besonders stolz sind wir auch auf Elisabeth und Martin welche beide erst im Herbst 2017 mit dem Debattieren begannen. Sie erreichten das Halbfinale und zeigten, dass man auch den Wiener Nachwuchs in der deutschen Debattierszene in Zukunft auf der Rechnung haben muss. Parallel zur süddeutschen Meisterschaft fanden die Westdeutsche und die Nord-Ost-Deutsche Meisterschaft statt auf der Mark Etzel Teil der Chefjury war.  Madlen brillierte als eine der besten Jurorinnen jurierte sämtliche Finalrunden

Marvin und Katrin, Süddeutsche Meister 2018

Kontingent

Der Debattierklub entsandte 2018 eine Gruppe von neun Leuten nach Tübingen, drei Teams (Marvin & Katrin, Elisabeth & Martin, Ricardo & Josef) und drei Jurorinen (Anna, Joy & Uyanga). Zwei der drei Teams und eine der Jurorinnen haben erst im vergangen Jahr zu Debattieren begonnen und haben durch regelmäßiges Training im Debattierklub ihre Argumentationsfähigkeiten ausgebaut.

DKWien Kontingent 18: Ricardo, Josef, Elisabeth, Martin, Marvin, Katrin, Anna, Uyanga & Joy

 

Themen

Vorrunden

R1: DH bedauert den Verfall von natürlichen Autoritäten, z.B. Lehrer, Politiker, Ärzte, Polizisten, Pfarrer, Priester, Richter.

R2: DH begrüßt eine weitreichende #youtoo-Bewegung. (inkl. Infoslide)

R3: DHG, die Menschheit sollte die Forschung und Entwicklung von einer “Starken Künstlichen Intelligenz” aufgeben. (inkl. Infoslide)

R4: DH bedauert den europaweiten Bedeutungsverlust ehemals großer Volksparteinen zugunsten der Zerspliterung der Parteienlandschaft.

 

Finale:

DHG Deutsche sollten patriotischer sein.

Leave a Reply