Historischer Erfolg bei den Weltmeisterschaften 2018 in Mexico City

Der Debattierklub Wien hat einen großen Erfolg in der Geschichte des Klubs zu feiern. 

Zum aller ersten Mal hat es ein österreichisches Team unter die Top 10 der besten Teams der Welt bei den Debattierweltmeisterschaften 2018 in Mexico City geschafft. Melanie Sindelar sowie Dariusch Klett haben als Vienna A im ESL-Break den 8. Platz erreicht und durften somit in das Viertelfinale der Kategorie Englisch als Zweitsprache (ESL) einziehen. Ingesamt dürfen 16 Teams in das Viertelfinale einziehen. Einige fremdsprachige Teams entschieden sich in der Englisch als Muttersprache Kategorie anzutreten, und fielen daher aus dem ESL Break. In der Gesamtreihung aller fremdsprachiger Teams jedoch werden sie aufgeführt – darin nimmt der Debattierklub Wien den 15. Platz ein (und wäre damit ebenso im Viertelfinale gewesen trotz stärkerer Konkurrenz). 

Dariusch Klett konnte in der Kategorie Englisch als Fremdsprache den 6. Platz ergattern. Melanie Sindelar blieb in der Gesamtwertung aller RednerInnen die beste Rednerin aus Österreich. 

Wir gratulieren dem Team sehr herzlich!

 

Vienna A: Melanie Sindelar & Dariusch Klett

Die DKWien Delegation bei den Weltmeisterschaften 2018 in Mexico City

 

This article has 1 comment

  1. […] year 2018 proves to be a most successful year for DK Wien until now. After our Break to the Quarterfinals of the Worlds Debating Championship in Mexico City in january for the first time in history, we now won the German-language competition […]

Leave a Reply