Author Archives: Florian Prischl

Peter Croonenbroeck im Finale der ZEIT DEBATTE Wien

Tübingen gewinnt ZEIT DEBATTE Wien

Vor nur wenigen Stunden ging die ZEIT DEBATTE Wien, das größte Debattierturnier Österreichs bisher, zu Ende!

Die Finaldebatte im ehrwürdigen Ambiente des Festsaals der Universität Wien zum Thema “Soll jegliche Beschränkung der Redefreiheit abgeschafft werden?” war von einer Brillianz, wie sie die Finaljuroren Yin Cai (Heidelberg Debating) und Sarah Kempf (DCJG Mainz) sowie die Chefjuroren Gudrun Lux, Tim Richter (beide DC Bonn) und Florian Prischl (DK Wien) noch sehr selten gesehen haben. Es war also nicht nur für alle anwesenden Debattantinnen und Debattanten, sondern auch für das zahlreich erschienene Publikum sowie die Ehrenjury (Georg Winckler (Rektor der Universität Wien), Erhard Busek (Präsident des Europäischen Forum Alpbach), Claus Raidl (Nationalbank-Präsident und Vorstandsvorsitzender Böhler-Uddeholm), Joachim Riedl (Leiter des Österreich-Büros der ZEIT) und Thomas Mock (Hauptbevollmächtigter der Niederlassung Österreich von ROLAND Rechtsschutz) eine äußerst spannende und inspirierende Debatte.

Letztlich war das Ergebnis aber doch recht klar: Das Team von Streitkultur Tübingen mit Philipp Stiel, Sarah John und Peter Croonenbroeck hat die ZEIT DEBATTE Wien gewonnen! Zum besten Redner des Finales wurde von der Ehrenjury Peter Croonenbroeck erkoren.

Der Debattierklub Wien freut sich sehr für die Sieger und bedankt sich sehr herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern fürs Kommen und dafür, dass sie die ZEIT DEBATTE Wien zu so einem tollen Turnier gemacht haben!

Die Presse hat bereits am Samstag eine Reporterin an die Wirtschaftsuniversität Wien, den Ort der Vorrunden geschickt. Ihre Reportage ist bereits jetzt online abrufbar!

Mehr Fotos, Berichte, etc. können Sie im Laufe der nächsten Tage und Woche auf der Turnierwebsite finden.

ZEIT DEBATTE Wien Siegerfoto Streitkultur Tübingen

Siegerteam der ZEIT DEBATTE Wien: Streitkultur Tübingen. vlnr: Philipp Stiel, Sarah John, Peter Croonenbroeck. (Foto: Jasmin Mairhofer) 

Peter Croonenbroeck im Finale der ZEIT DEBATTE Wien

Gewinner des Preises der Ehrenjury für den besten Redner des Finales: Peter Croonenbroeck (Streitkultur Tübingen). (Foto: Jasmin Mairhofer)

Die großartige ZEIT DEBATTE Wien wurde durch unsere Sponsoren ermöglicht, denen wir herzlichen Dank und ein großes Lob aussprechen möchten! Wir danken:

Dem Hauptsponsor der ZEIT DEBATTEN-Turnierserie

Logo DIE ZEIT

Unserem Schlüsselpartner ROLAND Rechtsschutz

Logo ROLAND Rechtsschutz

Der Universität Wien

Logo Universität Wien

Der österreichischen HochschülerInnenschaft (Bundesvertretung) Dem Youth in Action-Programm der Europäischen Kommission
Logo ÖH Logo Youth in Action
Die ZEIT DEBATTE Wien ist ein gefördertes Sonderprojekt der ÖH.
Red Bull Kojeder Vermögensberatung
Logo Red Bull Logo Kojeder Vermögensberatung

ZEIT DEBATTE Wien 2010

In einer Woche beginnt die ZEIT DEBATTE Wien, das bisher größte Debattierturnier Österreichs! Gut 120 der besten studentischen Rednerinnen und Redner aus ganz Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol kommen an die Donau, um sich zu streiten: In spannenden Debatten zu Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur messen sie sich ein Wochenende lang argumentativ und rhetorisch. Die besten Teams stehen einander im öffentlichen Finale gegenüber, zu dem der Debattierklub Wien und der Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) herzlich einladen!

Hier seien nochmals die wichtigsten Informationen für alle Gäste, Zuseher und Teilnehmer angeführt.

Die Turnierteilnehmer finden alle notwendige Information auf der Turnierwebsite:

http://zeitdebattewien.wordpress.com

Das öffentliche Finale findet am
Sonntag, 7. März um 14 Uhr
im großen Festsaal der Universität Wien,
Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien statt.

Eintritt frei! Anmeldung nicht notwendig.

Für kostenlosen Kaffee ist gesorgt. Nach dem Finale findet zum Abschluss des Turniers ein Empfang im kleinen Festsaal statt, der großzügigerweise von ROLAND Rechtsschutz ermöglicht wurde.

Debattieren im Sommersemester 2009

Die wöchentlichen Debatten finden, wie letztes Semester, jeden Montag um 19:00 in der WU Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien, statt. Wir haben einen fixen Raum für das ganze Semester, Sem 5.43 im Kern A. Der erste Termin ist Montag, der 2. März 2009.

Wenn ihr regelmäßig an den Debatten und sonstigen Veranstaltungen (Turniere, Seminare) des Debattierklub Wien teilnehmen wollt, so bitten wir euch, Mitglied im Verein zu werden. Mit eurem Mitgliedsbeitrag (EUR 10 pro Semester) unterstützt ihr den Betrieb des Vereins, der Homepage und unsere Werbeaktivitäten. Ihr könnt den Mitgliedsantrag gleich ausfüllen und ausdrucken. Bitte bringt ihn gemeinsam mit dem Mitgliedsbeitrag im neuen Semester zu einer unserer Debatten.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf ein spannendes Debattier-Semester!

Streitkultur-Cup und Baden-Württembergische Meisterschaft 2009

Tobias Gmeiner, Christoph Jäger und Florian Prischl vertraten den Debattierklub Wien bei einem sehr traditionsreichen Turnier: Dem Streitkultur-Cup, den offenen Vereinsmeisterschaften des Streitkultur e.V. (Tübingen). Tübingen präsentierte sich als äußerst schmucke Stadt, die ausschließlich aus Fachwerkshäusern und Universitätsbauten zu bestehen scheint. Auch der Debattierclub ist ansehlich: Als ältester Debattierclub Deutschlands gilt es für die Tübinger immer auch, ihre Tradition zu wahren und fortzusetzen. So ist einerseits der gute organisatorische Ablauf, andererseits die Lockerheit der Turnieratmosphäre zu erklären. 21 Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz maßen sich in 3 Vorrunden und einem Finale (Format: OPD). Continue reading

ZEIT DEBATTE Potsdam 2009

Die vielen Rückblicke und Berichte über die ZEIT DEBATTE Potsdam zeigen deutlich, dass die ZEIT DEBATTEN als Turnierserie eine enorme Anziehungskraft für deutschsprachige Debattantinnen und Debattanten aller Länder hat. So war es dann auch kein Wunder, dass ich mich zwar alleine aber doch froh, teilnehmen zu dürfen, in den Nachtzug von Wien nach Berlin setzte.

Brandenburger Tor Quadriga

Berlin, Vorstadt von Potsdam, der am 28. und 29. November 2009 wichtigsten Stadt Deutschlands.

Continue reading