Die Generalversammlung hat einen neuen Vorstand für die Debattiersaison 2014/2015 gewählt

English version below.

Ein neuer Vorstand für den DKWien

Am 21. Oktober 2014 hat sich der Debattierklub Wien zur Generalversammlung der Debattiersaison 2014/2015 zusammengefunden, zu der am Anfang jedes Studienjahres alle Vereinsmitglieder eingeladen sind. Der Vorstand vom letzten Jahr, das sind Mark Etzel, Regina Puthenpurayil und Elisabeth Vikydal, berichteten von einer sehr erfolgreichen Saison. Sie waren dabei eine wesentliche Stütze – vielen, herzlichen Dank vom Klub!
Regina und Elisabeth werden sich in dieser Saison hauptsächlich der Organisation der Europemeisterschaften “Vienna EUDC 2015” widmen und schieden aus dem Vorstand aus. Zum neuen Vorstand wählte die Generalversammlung Mark Etzel zum Obmann wie bisher, und neu Lisa Duschek zur Kassierin und Damita Pressl zur Schriftführerin. Herzliche Gratulation und viel Erfolg!

Ein Rückblick auf die erfolgreiche Saison 2013/2014

Der Rückblick auf die vergangene Saison lässt uns auf viele organisierte Veranstaltungen und bemerkenswerte sportliche Erfolge im Debattieren blicken:
Mit dem Vienna Freshers’ 2013 im letzten November trug der Debattierklub Wien das größte Neulingsturnier am Kontinent aus. Das Herbst-Training für unsere Neulinge zahlte sich aus, denn ein Team erreichte sogar das Finale. Mittlerweile sind sie alle ein unverzichtbarer Teil des Klubs geworden, ob für Debatten, lustige Feste oder die Organisationsarbeit. Im Frühling folgte mit dem Vienna Intervarsity 2014 der Höhepunkt am Wiener Debattierkalender, das überhaupt größte Intervarsity-Turnier am Kontinent! Und weil unsere redebegeisterten Mitglieder es gar nicht lassen konnten, organisierten sie auch im Juli noch einmal ein Turnier. Denn was tut man, wenn die Uni für den Sommer vorbei ist? Richtig, man debattiert am Vienna Mini 2014!

Ob untereinander oder mit befreundeten Klubs, debattieren ist unsere Leidenschaft, doch damit nicht genug: Immer mehr österreichische Schulen kommen auf den Geschmack des Debattierens, in dem wir ihre Schülerinnen und Schüler schulen. Bei einer dieser Debatten war der ORF dabei und hat diesen sehenswerten Beitrag produziert.

Auch bei den Besuchen auf Turnieren befreundeter Klubs konnten in dieser Saison viele schöne Erfolge erzielt werden: Nur von einer kleinen Auswahl erzählen dabei die Berichte über Breaks unserer Mitglieder in die Finalrunden des Cork IV im November, Berlin IV im April oder des BBU Open im Juli auf unserer Website.

Vorschau auf die nächste Saison

Für das nächste Jahr haben wir uns besonders viel vorgenommen, unter anderem nämlich im August 2015 zum ersten Mal die Austragung der European Universities Debating Championship (EUDC) nach Wien zu holen! Nachdem schon letztes Jahr unsere Bewerbung den Rat der europäischen Debattiergemeinschaft (European Universities Debating Council) überzeugt hat, wurde unser Projekt von ebendiesem diesen Sommer ebenso einstimmig bestätigt. Von 2. bis 8. August 2015 werden also die 800 besten Debattanten und Debattantinnen Europas um den Titel in den Bewerben englischer Muttersprache (Englisch as a native language) und Englisch als Zweitsprache (English as a second language) auf der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) argumentieren. Mehr dazu auf www.viennaeudc.eu.

Auch das Trainingsprogramm für Neulinge im Debattieren läuft schon wieder auf Hochtouren, und zwar auf Deutsch Montags um 19 Uhr im SEM 34 am Juridicum der Universität Wien und Mittwochs auf Englisch im TC 4.14 der WU. Mitmachen ist kostenlos, keine Anmeldung nötig. Jeder und jede ist willkommen! Das Einsteigerturnier Vienna Freshers’ 2014 vom 14.-15. November 2014 wird den Höhepunkt dieses Einsteigerprogramms bilden und unsere Frischlinge mit anderen Neulingen aus Ungarn, Deutschland, Schweden, Kroatien, Rumänien und Slowenien in Wien zusammenbringen.

Auf eine erfolgreiche Saison 2014/2015!

Der neue und der alte Vorstand des DKWien gemeinsam: Regina Puthenpurayil, Elisabeth Vikydal, Mark Etzel (neuer und alter Obmann), Damita Pressl (neue Schriftführerin), Lisa Duschek (neue Kassierin); (von links nach rechts)

Der neue und der alte Vorstand des DKWien gemeinsam: Regina Puthenpurayil, Elisabeth Vikydal, Mark Etzel (neuer und alter Obmann), Damita Pressl (neue Schriftführerin), Lisa Duschek (neue Kassierin); (von links nach rechts)

English Version

Debattierklub Wien has voted in a new board

To ring in the debating saison of the academic year 2014/2015, all members of Debattierklub Wien convene for the annual General Meeting (“Generalversammlung”), as happened on October 21st 2014. The incumbent executive board (“Vorstand”) Mark EtzelRegina Puthenpurayil and Elisabeth Vikydal reported of a highly successful year, to which their contribution was essential – speaking for the society as a whole: thanks so much!
In this upcoming season, Elisabeth and Regina will focus their DKWien activities on organising the European Championship “Vienna EUDC 2015”, thus leaving the board. Our members voted in a new board where Mark Etzel will remain president. He is joined by two new executive board members: Lisa Duschek, now treasurer, and Damita Pressl, now secretary of Debattierklub Wien. Congratulations and best of luck!

A review of the past 2013/2014 season

Looking back, the board provided a long list of organised events and athletics successes in debating:
Our Vienna Freshers’ 2013 last November was the largest novice tournament on the continent. The training campaign for our own freshers conducted in autumn payed off, seeing as six teams participated in the tournament one of which even reached the final. Last year’s novices have become an integral part of the society, whether for the regular debates, partying in the off-hours or the hard work of organising events. Their help was definitely needed, as Debattierklub Wien hosted the large intervarsity tournament on the continent in spring, the Vienna Intervarsity 2014. So was that enough for our passionate debaters? Not at all, when uni was finished in summer they just organised another, this time smaller, debating competition: the Vienna Mini 2014!

Debating among students is our passion, whether in DKWien or with our friends abroad, but behold: More and more schools throughout Austria are developing a taste for debating and have us train their pupils in the field in workshops and regular debates. The Austrian National TV (ORF) visited one of them and put together this news clip well worth seeing.

Speaking about visiting friendly society abroad: The season of 2013/2014 again saw a lot of breaks into final-rounds of Vienna debaters and adjudicators, of which the following reports on our website are mere examples: The Cork IV in November, the Berlin IV in April and the BBU Open in July.

Great plans for the season of 2014/2015 ahead

The upcoming season will be even bigger, greater and louder. Hosting the European Universities Debating Championship (EUDC) in Vienna for the first time will be the highlight of that season. Following the unanimous support of the European Universities Debating Council in 2013 for our bid to host the event, our project was now ratified by this year’s Council, again unanimously.  Between August 2nd and 8th 2015, 800 debaters and debatresses from European universities will compete for the title to become European Champion, both, in the bracket of English as a native language and English as a second language (ESL). The event will take place at the Vienna University of Economics and Business (WU). For more information: www.viennaeudc.eu.

Our novice training campaign is in full swing. Mondays are dedicated to novices trainings in German (7 p.m., SEM 34 at Juridicum, University of Vienna) and on Wednesdays we train novices in English (7 p.m., TC 4.14 at WU). Participation is free of charge, no registration is necessary. Everyone is welcome! Our novice tournament Vienna Freshers’ 2014 from November 14th-15th 2014 will crown this training programme. Our fresh debaters will have the opportunity to shine competing with novices from Hungary, Germany, Sweden, Croatia, Romania and Slovenia in Vienna.

Thumbs up for a successful 2014/2015 season!

/aap

Leave a Reply