Parlamentspräsidentin Prammer fördert Debattierclubs an Österreichischen Schulen

Mit den Worten “Demokratie braucht Offenheit” betonte Nationalratspräsidentin Mag. Barbara Prammer am 8. Mai, im Rahmen Schüler-Debattierabende zum Thema Demokratie und Gerechtigkeit, dass richtiges Debattieren eines der effizientes Instrumente der Demokratie ist. “Alles soll debattiert werden” das gilt insbesondere für Schulen an denen in Zukunft auch die Methode der Debattierclubs einführt werden soll.

Die Methode Debattierclub in den Kurrikulum der österreichischen Schulen einzubringen ist ein Projekt der Initiative für Teaching Entrepreneurship, dem Impulszentrum für Entrepreneurship-Education, der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und dem Debattierklub Wien. Der Debattierklub Wien betreut das Pilot Projekt von rund 30 HAK, HTLs und Gymnasien seit zwei Jahren mit den monatlichen Schüler-Debattier Abenden an der Wirtschaftsuniversität Wien.

DEMOKRATIE & GERECHTIGKEIT AM 8. MAI MIT PARLAMENTSPRÄSIDENTIN PRAMMER