DKW im ESL-Finale des Cardiff IV

Ein großer Erfolg für den Debattierklub Wien und unsere Debattantin Agnieszka Bibro: Zusammen mit Sabine Rainalter (DC Innsbruck) schaffte es Agnieszka bei ihrem ersten Turnier auf Anhieb ins ESL (English as a Second Language) Finale, das Team “Andreas Hofer” musste sich dort dann aber dem Team der Universität Leiden geschlagen geben. Gleich drei Teams aus Österreich flogen nach Wales, um unbeirrt von strömenden Regen und strippenden Debattanten zu analysieren, rebuttaln und Clashes auszuarbeiten.

Cardiff IV ESL Final: Agnieszka Bibro (DKW) speaks

Agnieszka Bibro hält die Schlussrede der Regierung, an ihrer Seite debattierte im ESL-Finale des Cardiff IV 2010 Sabine Rainalter aus Innsbruck (vorne links). In der Eröffnenden Regierung Leiden B, in der Eröffnenden Opposition Prag und in der Schließenden Opposition der spätere ESL-Turniersieger Leiden A.

Für den DKW traten im Team “Amadeus” Rosie und Malte Jäger und im Team “Ludwig Van” Stefan Zweiker und Leonhard Weese an, welche dem Break auch gefährlich nahe kamen. Es war damit nicht nur die größte Delagation des Debattierklub Wien bei einem englischsprachigen Turnier jemals, es war für vier der sechs Redner sogar das erste Turnier überhaupt.

DKW Team, Cardiff IV 2010

Die Teilnehmer des Debattierklub Wien beim Cardiff IV 2010. Vordere Reihe, vlnr: Rosie Halmi, Stefan Zweiker, Sabine Reinalter (DC Innsbruck). Hintere Reihe, vlnr: Malte Jäger, Leonhard Weese, Agnieszka Bibro.

Als von der Teilnahmegebühr befreite ESL-Teams genossen unsere Debattantinnen und Debattanten nicht nur die angenehme Unterbringung bei echten Locals und das erfreulich günstige Bier, sondern auch eine großartige Showdebatte zum Thema “This House believes that Debating does more harm than good” sowie einen tiefen Einblick in die britische Debattierszene.

Setzung Cardiff IV 2010

Passenderweise wurde die Setzung der Wiener Teams mit den Farben Rot-Weiß-Rot unterlegt.

Das Turnier gewann nach einem anspruchsvollen Finale das Team Cambridge B (Mary Nugent/Jack Watson).

Auf der Achten Minute schrieb unser Teilnehmer Leonhard ebenfalls einen Bericht über das Cardiff IV.

Die Themen der Debatten:

  • THB the West should prioritise the education of female children in allocating its aid.
  • THBT the EU should kick out member states that elect far right governments.
  • THW elect a new pope.
  • THW prevent newspapers from mentioning the race, nationality, religion or sexuality of those they print negative stories about except where it is directly relevant to the incident they are reporting.
  • ESL Finale: THW allow parents to pay money to get to the top of the adoption waiting list.
  • Main Break Halbfinale: THW sanction South Africa until it discontinues to support Zimbabwe.
  • Main Break Finale: THW prohibit convicted criminals to gain profits from the publications of books and other media based on their criminal activities.

Leave a Reply