International Debate Academy Slovenia 2009 Turnier

Im Herbst scheint sich Ljubljana auf den ersten Blick nicht allzu stark von Wien zu unterschieden. Aufgrund der Beckenlage wirkt auch dort alles Grau in Grau. Aber nur auf den ersten Blick; denn die ausgesprochen lebendige Debattierszene in Slowenien bringt nunmehr schon zum siebenten Mal im Rahmen der International Debate Academy Slovenia 2009 Farbe in den grauen Herbstalltag. Leonhard Weese und Lukas Grill nahmen am IDAS-Turnier am Ende der Trainingswoche teil.

IDAS 2009 - Leonhard Weese Notizen

Leonhard Weese beim fleißigen Notieren auf dem IDAS 2009-Turnier.

80 Debattanten aus 28 Nationen kamen dieses Jahr zusammen, um sich zunächst von erfahrenen Trainern und Professoren eine Woche lang im BPS-Debattieren trainieren zu lassen und in der Folge das Erlernte im Rahmen eines Turniers in die Praxis umzusetzen. Die intensive einwöchige Vorbereitung blieb uns leider aus zeitlichen Gründen verwehrt, dennoch war das Turnierwochenende eine sehr lehrreiche Erfahrung – in mehrfacher Hinsicht.
Zum Einen wurden uns die fundamentalen Unterschiede zwischen OPD und BPS sehr deutlich vor Augen geführt, was sich eher schmerzlich im Tab zeigte, aber unseres Erachtens absolut wichtig für die weitere Entwicklung auf persönlicher wie auch auf Vereinsebene ist. Aber auch in sachlicher Hinsicht konnten wir einiges mitnehmen, da die inhaltliche Durchdringung der Themen auf internationaler (Spitzen-)Ebene beeindruckend tief ist.

Fazit: es gibt noch viel zu lernen und zu üben.

IDAS 2009 - Lukas Grill Rede

Lukas Grill als Redner beim IDAS 2009-Turnier.

Zum Anderen konnten wir während des sehr lässigen Rahmenprogramms auch einige neue Kontakte knüpfen und einen ersten Schritt zur Integration unseres Klubs in die internationale Szene setzen. Wir glauben, damit einen guten Pfad einzuschlagen, der nicht nur für unseren Klub, sondern auch für die österreichische Debattierszene eine große Bereicherung sein wird.

Immerhin hat uns das Beispiel Slowenien, gezeigt, wie viel Entwicklungspotential und -bedarf in Österreich noch vorhanden ist. Zum Beispiel debattieren in Ljubljana (ca. 200.000 Einwohner) schätzungsweise mehr Leute als in ganz Österreich, und das nicht nur an den Universitäten, sondern auch schon an den Mittelschulen. Da gibt es also wirklich noch einiges rauszuholen!

IDAS 2009 - Lukas Grill und Leonhard Weese

Leonhard Weese und Lukas Grill haben nicht nur zur Internationalität, sondern auch zur Qualität des IDAS 2009-Turniers beigetragen!

Alles in allem war es schlussendlich ein wunderbares Wochenende und eine großartige Erfahrung, die wir jedem Debattanten nur wärmstens empfehlen können. Thumbs up!

Leave a Reply